große KleinigkeitenDie Schwerpunkte meiner therapeutischen Arbeit liegen in der Unterstützung bei…

 

Akute Lebenskrisen und Konflikte

Verschiedenste Lebensereignisse und Erfahrungen können die gewohnte Ordnung erschüttern oder machen das Leben zu anstrengend. Bei Ihrem Wunsch nach Veränderung unterstütze ich Sie bei folgenden Themen und Anliegen:

  • Krisenintervention
  • Entscheidungen treffen
  • Bewältigung von Arbeitsplatzkonflikten
  • Mobbing
  • berufliche oder private Überlastung (→ Burnout)
  • zwischenmenschliche Konflikte und Beziehungskonflikte
  • Verlust und Trennung
  • Trauerbewältigung
  • einschneidende Lebensereignisse
  • Panikattacken
  • Schlafstörungen
  • Bewältigung von Ärger, Wut und Aggression

top ↑

Länger anhaltende psychische sowie psychosomatische Störungen

Länger andauernde psychische und emotionale Probleme sind häufig die Folge von unbewältigten Krisen oder dauerhaften Belastungssituationen. Grund der Dauerbelastung ist meist, dass der betroffene Mensch keine Möglichkeit hat, das Erlebte zu verarbeiten. Hier kann es sein, dass ihm niemand zur Seite steht, der die Bedürfnisse die es zu einer Bewältigung und Heilung benötigt, erfüllen kann. Sowohl emotional als auch fachlich stoßen Angehörige oder Freunde (sofern überhaupt welche vorhanden sind) dann schnell an ihre persönlichen Grenzen.

Symptome, die auf ernsthafte psychische Störungen hinweisen oder dazu führen können – und bei denen ich Sie gerne unterstütze – sind:

  • Antriebslosigkeit und Kraftlosigkeit
  • (soziale) Ängste und Unsicherheit, Zukunftsängste
  • Panikattacken
  • Schlafstörungen
  • Appetitverlust
  • Selbstwertprobleme
  • Sinnkrisen und Perspektivlosigkeit
  • Aggression, innere Unruhe und Angespanntheit
  • bedrückte Stimmung und Traurigkeit
  • Emotionslosigkeit
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • „psychosomatische“ Muskelverspannung
  • körperliche Beschwerden ohne ärztlichen bzw. somatischen Befund

In „klinischer Sprache“ ausgedrückt, sind meine Schwerpunkte als klinische Diagnosen formuliert:

  • Depression
  • Anpassungsstörungen
  • Angststörungen (generalisierte Angststörung, Soziale Phobie, Agoraphobie)
  • Panikstörung
  • Somatoforme Störungen

top ↑

Persönlichkeitsentwicklung und Selbstentfaltung

Jede Therapie ist gleichzeitig auch ein Prozess der Persönlichkeitsentwicklung. In meine Praxis für Klientenzentrierte Psychotherapie Freiburg lade ich auch Menschen ein, die sich weniger von ernsthaften psychischen Problemen belastet fühlen, jedoch nach einem Raum für sich suchen über die eigenen Grenzen hinauszuwachsen. Die therapeutische Arbeit in der Verbindung von Spiritualität und Psychotherapie kann auch eine spannende und interessante Selbsterforschung sein. Spiritualität bedeutet für mich völlige Religionsfreiheit und -ungebundenheit und ist ebensowenig mit Esoterik zu verwechseln. Die Verbindung von Spiritualität und Psychotherapie ermöglicht meiner Ansicht nach ein „Ganz-Werden“, einen guten Kontakt zu sich selbst zu haben ohne sich hinter einer Fassade verstecken zu müssen. Tiefe Selbst-Akzeptanz durch Selbst-Erkenntnis und die Entwicklung von innerem Frieden mit sich selbst sind hier das Ziel.

top ↑

Supervision

Für Berufstätige, Auszubildende und Studierende aus pädagogischen und sozialen Handlungsfeldern biete ich Supervision in Form von Einzel und Gruppen an.

 

Die Beschreibung des Ablaufs einer Therapie oder Beratung finden Sie HIER.

top ↑